• Der koreanische Hersteller Abkoncore hat zur Computex 2019 gleich mehrere neue Gehäuse und auch Netzteile mitgebracht. Der Hersteller zeigt unter anderem das Gehäuse Cronos 510S, welches in Deutschland schon im Handel steht. Das Modell soll sich durch eine hohe Qualität auszeichnen und bietet außerdem eine RGB-Beleuchtung. Ebenfalls zur Ausstattung zählt ein Seitenfenster aus Tempered Glass. Zudem bietet das Modell zahlreiche Möglichkeiten, um Radiatoren und Lüfter zu verbauen. Die Preisempfehlung liegt bei gerade einmal rund 50 Euro, womit der Hersteller auch preisbewusste Käufer ansprechen möchte. 

    Den identischen Body nutzt auch das Cronos 610S. Hier setzt der Hersteller beim Seitenfenster allerdings auf ein Acryl-Glas, womit das Gehäuse noch hochwertiger daherkommen soll. Auch bei diesem Modell muss auf eine RGB-Beleuchtung und zahlreichen Möglichkeiten zur Installation von Lüftern und Radiatoren nicht verzichtet werden. 

    Das größte Gehäuse der Serie stellt schließlich das Cronos 710S dar. Die größeren Abmessungen des Gehäuses erlauben auch aufwendigere Installationen im Inneren. Hierzu zählen beispielsweise große Wasserkühlungskreisläufe oder auch CPU-Kühler, die besonders hoch ausfallen.

    Ramesses-Gehäuse mit schlichtem Design und Tempered-Glass

    Neben der Corus-Serie zeigt man auch die Gehäuse der Ramesses-Baureihe. Diese zeichnen sich durch ihr schlichtes Design in Verbindung mit Tempered-Glass aus. Die Gehäuse werden allesamt mit bereits verbauten RGB-Lüftern ausgeliefert, die ihre Arbeit auch leise verrichten sollen. Der interessierte Käufer hat die Wahl zwischen vier verschiedenen Gehäusegrößen. Das Ramesses 320 stellt dabei das kleinste Modell dar, gefolgt vom Ramesses 550 und 720 bis zum größten Modell Ramesses 850. Damit wird sichergestellt, dass jeder Käufer das passende Modell für sich findet.

    Netzteile mit 80Plus-Gold und -Platinum

    Neben den Gehäusen hat Abkoncore auch neue Netzteile vorgestellt. Der Kunde wird beim Kauf zwischen verschiedenen Effizienzen wählen können. Neben 80Plus-Gold- steht auch die 80Plus-Platinum-Effizienz zur Verfügung. Alle Modelle bieten dabei ein modulares Kabelmanagement. Während die 80Plus-Gold-Netzteile eine Garantiezeit von 5 Jahren erhalten, wird bei den 80Plus-Platinum-Modellen sogar eine Lifetime-Garantie versprochen. Das Flaggschiff mit 80Plus-Platinum wird dabei eine maximale Leistung von bis zu 1.200 Watt bieten und zudem mit einer integrierten RGB-Beleuchtung ausgestattet sein. Preise oder Termine konnte man hier allerdings noch nicht nennen.

    Abgeschlossen wird unser Standbesuch mit einer neuen Lüfterserie. Die sogenannten Q-Fans sollen durch eine hohe Leistung punkten und erhalten ihren Namen aufgrund des Designs des Lüfterrahmens. Die integrierte RGB-Beleuchtung kann zudem gesteuert werden und ermöglicht damit eine möglichst große Individualisierung.